Krankheitsbild Diabetes mellitus

Diabetes mellitus Typ 1:

Hierbei handelt es sich um eine Autoimmunkrankheit. Die Ursache ist das Absterben der Langerhansschen Inselzellen der Bauchspeicheldrüse, die für die Produktion von Insulin zuständig sind. Diese Zellen werden beim Erkrankten vom eigenen Körper zerstört. 

 

Diabetes mellitus Typ 2:

Hier gilt Übergewicht als Hauptursache für die Entstehung der Krankheit. Dieser Zuckerkrankheit kann mit ausgewogener Ernährung und ausreichender Bewegung entgegen gewirkt werden. Die Erkrankung bleibt lange unentdeckt und ist ein fortlaufender Prozess. Im Körper kommt es dabei zu einer Insulinresistenz. Der Körper produziert zwar Insulin, dieses kann aber nicht mehr die volle Wirkung entfalten.

 

Spätfolgen:

Bereits geringfügig erhöhte Blutzuckerwerte können Schädigungen an den Blutgefässen verursachen und zu Nervenschäden führen.

Neben einer erhöhten Anfälligkeit von Herzinfarkten und Schlaganfälle gehören auch Nierenschädigungen, Seh- und Sexualstörungen zu den Spätfolgen.


Diabetes Mellitus - Gesund leben beginnt im Kopf

Leidet Ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, während Ihre Blutzuckerwerte Achterbahn fahren?

Fühlen Sie sich oft müde, kraftlos und niedergeschlagen?

Sind Sie mit Ihrer Gewichtskontrolle überfordert?

 

Ich zeige Ihnen mit einem ganzheitlichen Konzept (Hypnose, Ernährungs- und Bewegungsberatung), wie Sie sich in kleinen Schritten wieder ins Gleichgewicht bringen.

 

Melden Sie sich noch heute für eine unverbindliche Beratung bei

 

Sibylle Meier

076 746 53 24

 

oder reservieren Sie sich Ihren Termin: